Zitate des Glücks

Glücksprüche und Zitate Glück? Was ist Glück? Was bedeutet glücklich sein? Was macht glücklich? Was sind die Wege zum Glück? Gibt es eine gültige Glück Definition? Wenn wir uns Glückszitate und Sprüche der letzten Jahrhunderte ansehen, wird schnell deutlich: es gibt viele Sichtweisen und Aspekte und vor allem viel darüber nachzudenken. Zwar gilt und galt in allen Kulturen der Welt gleichermaßen, dass auf unserem Weg zum Glück Gesundheit und Sicherheit als Basis benötigen. Doch darüber hinaus scheint es nichts wirklich Allgemeingültiges zu geben. Es gibt keine universelle Glücksformel, die für alle Menschen gilt. Vielmehr zeichnen wir uns alle durch eine ganz individuelle Kombination von Glücksschlüsseln aus. Eine unsere Aufgaben könnte es sein diese Kombination zu finden und danach zu leben… Auch die folgende kleine Zitate Glück Sammlung mag dazu inspirieren.

Glückssprüche und Zitate Glück

“Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern.” Konfuzius

“Ein tiefer Fall führt oft zu hohem Glück.” William Shakespeare

“Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält.” Seneca

“Solange Leben da ist, gibt es auch Glück.” Leo Tolstoi

“Glücklich allein ist die Seele, die liebt.” Johann Wolfgang von Goethe

“Das Glück gehört denen, die sich selbst genügen. Denn alle äußeren Quellen des Glückes und Genusses
sind ihrer Natur nach höchst unsicher, misslich, vergänglich und dem Zufall unterworfen.” Arthur Schopenhauer

“Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.” Carl Spitteler

“Großes Glück ist die Feuerprobe des Menschen, großes Unglück nur die Wasserprobe.” Jean Paul

“Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück.” Buddha

“Wenn wir glücklich sind, sind wir immer gut, aber wenn wir gut sind, sind wir nicht immer glücklich.” Oscar Wilde

“Solange du nach dem Glück jagst, bist du nicht reif zum Glücklichsein.” Hermann Hesse

“Halte nie einen für glücklich, der von äußeren Dingen abhängt.” Seneca

“Des Menschen Wille, das ist sein Glück.” Friedrich Schiller

“Der Unglückliche braucht Tätigkeit wie der Glückliche Ruhe.” Jean Paul

“Das Glück ist keine Dauerwurst, von der man täglich eine Scheibe herunterschneiden kann.” Erich Kästner

“Der Schlüssel dazu, sich eines glücklichen und erfüllten Lebens erfreuen zu können, ist der Bewusstseinszustand. Das ist das Wesentliche.” Dalai Lama

“Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich-sein ist der Weg.” Buddha

“Es ist schwer, das Glück in uns zu finden, und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden.” Nicolas Chamfort

“Sind wir glücklich, weil wir gut sind, oder sind wir gut, weil wir glücklich sind?” Victor Hugo

“Wer die Einsicht besitzt, ist auch maßvoll; wer maßvoll ist, auch gleichmütig; wer gleichmütig ist, lässt sich nicht aus der Ruhe bringen; wer sich nicht aus der Ruhe bringen lässt, ist ohne Kummer; wer ohne Kummer ist, ist glücklich: also ist der Einsichtige glücklich, und die Einsicht reicht aus für ein glückliches Leben!” Seneca

“Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten.” Pearl S. Buck

“Wir denken selten bei dem Licht an Finsternis, beim Glück an Elend; bei der Zufriedenheit an Schmerz; aber umgekehrt jederzeit.” Immanuel Kant

“Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.” Søren Kierkegaard

“Wie ein gut verbrachter Tag einen glücklichen Schlaf beschert, so beschert ein gut verbrachtes Leben einen glücklichen Tod.” Leonardo da Vinci

“Leid adelt den Menschen. Nur wer Leid erträgt, wird Glück erfahren.” Dalai Lama

“Wer nicht zufrieden ist mit dem, was er hat, der wäre auch nicht zufrieden mit dem, was er haben möchte.” Berthold Auerbach

“Glück ist kein Geschenk der Götter, sondern die Frucht innerer Einstellung.” Erich Fromm

“Dein Lebensglück ist wie ein Vogel, den du liebst. Du nährst ihn mit den Körnern deines Herzens und tränkst ihn mit dem Licht deiner Augen.” Khalil Gibran

“Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.” Francis Bacon

“Der Mensch ist unglücklich, weil er nicht weiß, dass er glücklich ist. Nur deshalb.
Das ist alles, alles! Wer das erkennt, der wird gleich glücklich sein.” Fjodor Dostojewski

“Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich.” Hermann Hesse

“Das sind die Starken, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen.” Franz Grillparzer

“Es gibt kein Glück im Wohlstand, durch Leiden wird das Glück erkauft.” Fjodor Dostojewski

“Ein jeder hat seine eigne Art, glücklich zu sein, und niemand darf verlangen, dass man es in der seinigen sein soll.” Heinrich von Kleist

“Glück und Unglück sind Namen für Dinge, deren äußerste Grenzen wir nicht kennen.” John Locke

“Wer sein eigenes Leben und das seiner Mitmenschen als sinnlos empfindet, der ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.” Albert Einstein

“Das ist das Geheimnis des Glücks und der Tugend: zu lieben, was man verpflichtet ist zu tun.” Aldous Huxley

Glückssprüche und Zitate Glück werden wir fortlaufend ergänzen.

Was ist deine Glücksformel? Eigene Glücksschlüssel, Wünsche und Ziele mit den Keyando-Karten klären

Meditation und Yoga lernen
Es gibt keine allgemeingültige Glücksformel! Zwar gilt in allen Kulturen der Welt gleichermaßen, dass auf unserem Weg zum Glück zwei Dinge gegeben sein sollten: Gesundheit und Sicherheit. Doch die internationale Glücksforschung der letzten Jahre zeigt ganz deutlich, daß es darüber hinaus nicht Allgemeingültiges gibt, dass es keine universelle Formel für das Glück gibt, die für alle Menschen gilt. Vielmehr zeichnen wir uns alle durch eine ganz individuelle Kombination von Glücksschlüsseln aus. Das ist unsere Glücksformel! Die Gründe dafür sind einfach: Wir wachsen in verschiedenen Familien, Gesellschaften und Kulturen auf und machen ganz eigene Erfahrungen, die uns prägen. Sicherlich haben wir auch unterschiedliche Gene und Charaktere oder befinden uns einfach in verschiedenen Phasen unserer Entwicklung.

Die Keyando-Karten zeigen uns die wichtigsten Glücksschlüssel, die von der internationalen Forschung in den letzten Jahren gefunden wurden. Die insgesamt 48 Schlüsselkarten sind auf vielfältige Weise für das Selbst Coaching und die Persönlichkeitsentwicklung einsetzbar. Mit ihnen können wir unsere eigenen, sehr individuellen Glücksschlüssel, Wünsche und Ziele noch besser erkennen und uns zugleich auch für andere Menschen und unseren Partner sensibilisieren und mehr Verbundenheit aufbauen. Und das ist wichtig, denn ausgeglichen, zufrieden und glücklich sind wir vor allem zusammen mit der Familie, Freunden und geliebten Menschen.

Zudem lassen sich die Karten auch für traditionsreiche Spiele wie z.B. Memory oder das in Japan seit 200 Jahren populäre Hanafuda nutzen. Kinder ab 6 Jahren können die Karten wie in einem Puzzle zur Landschaft des Glücks zusammenlegen. Und das Spiel The Game of Happiness ermöglicht uns, auf inspirierende Weise über Ansichten und Erfahrungen zu sprechen, Geschichten zu erzählen oder andere mit Fragen herauszufordern. Jede Spielrunde ist dabei voller lebhafter Diskussionen über das, was uns wichtig ist und wirklich zählt. Dieses Spiel ist perfekt geeignet für Familien, Freunde oder Kollegen, die sich mit viel Spaß und echtem Austausch noch besser kennenlernen möchten.

Hier können Sie die Keyando Karten kaufen

 

Weitere Beiträge

Keypairs
Das Rad des Lebens
Menü
EnglishGerman