Was ist Liebe?

Liebe können wir für Menschen, Tieren, Pflanzen, Sachen, ja beinahe für alles empfinden. Jeder von uns kann lieben, scheinbar unendlich viel Liebe empfangen und geben. Und selbst wenn wir Schwierigkeiten damit haben, sie anzunehmen und zu geben, können wir uns ihr dennoch öffnen. Das Liebesgefühl lässt uns Nähe und Verbundenheit spüren, öffnet unser Herz und unsere Sinne, stabilisiert sogar unsere Gesundheit. Es ist ein Zustand, der häufig auch mit Vertrauen, Respekt, Gelassenheit, Hingabe oder Wohlwollen verbunden ist.

Die Bedeutung der Selbstliebe

“Liebe deinen Nächsten wie dich selbst”, heißt es gleich sieben Mal in der Bibel. Wenn wir uns selbst nicht lieben, können wir auch niemand anderen wirklich lieben. Ohne Selbstliebe ist eine wahrhaftige Liebe zu anderen oder anderen Dingen nicht möglich. Wir können nur so viel Liebe wirklich auf- und annehmen, wie wir uns selbst schenken.

Doch viele Menschen haben Schwierigkeiten, sich selbst zu lieben, weil es Ihnen an Urvertrauen mangelt, sie in der frühen Kindheit zu wenig Anerkennung und Zuneigung erhalten haben oder mit dem, wie Sie gegenwärtig sind oder was Sie bisher getan haben, nicht zufrieden sind. Daran zu arbeiten und das zu ändern, ist sehr wichtig für unsere Gesundheit und kein einfacher Prozess. Als hilfreich hat sich dabei ein starker Glaubenssatz erwiesen, der einen Neuanfang festhält und bestärkt: „Ich liebe mich, weil ich jetzt bereit bin, mich zu ändern und weiterzuentwickeln!“ Mit diesem Bekenntnis können die meisten Menschen problemlos mitgehen.

Das können wir tun um unsere Selbstliebe und Liebe zu stärken:

  • Uns selbst vergeben, gleichgültig um was es geht,
  • Es uns selbst und unserem Partner immer wieder mal gut gehen lassen,
  • Unsere Ängste, Wut oder und negative Gedanken und Glaubensätze bejahen und daran arbeiten, sie zu transformieren

Inspirierende Liebessprüche und Liebeszitate

“Liebe ist Leidenschaft, Hingabe – jemand, ohne den man nicht leben kann. Such dir jemanden, nach dem du verrückt bist und der dich ebenso liebt, wie du ihn.” Rendezvous mit Joe Black

“Du und ich – wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.” Mahatma Gandhi

“… wenn du jemanden küsst und alles um dich herum auf einmal unscharf wird. Und das einzige, was scharf ist, bist du und diese Person, und dir wird klar, daß diese Person die einziger Person ist, die du für den Rest deines Lebens küssen solltest.” Ungeküsst

“Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.” Albert Schweitzer

“Die Welt ist mir gleichgültig, wenn ich sie nicht für dich sein kann.” Schule des Lebens

“Ein Mensch, der sich selbst liebt, findet kein Ego in sich. Das Ego entsteht, wenn man andere liebt, ohne sich selbst zu lieben … Ein Mensch, der sich selbst liebt, tut den ersten Schritt zu wirklicher Liebe.“ Osho

“Wir können nur so viel Liebe wirklich auf- und annehmen, wie wir uns selbst schenken.” Dirk de Pol

“Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich.” Hermann Hesse

“Du bist ein Lied, ein Traum, ein Flüstern, und ich weiß nicht, wie ich so lange ohne dich habe leben können.” Wie ein einziger Tag

“Ich habe keine Rüstung mehr. Du hast sie mir ausgezogen. Was von mir übrig ist, alles was ich bin – gehört Dir.” James Bond, Casino Royale

“Liebe bedeutet, niemals um Verzeihung bitten zu müssen.” Love Story

“Sich auf auf den ersten Blick zu verlieben, spart ‘ne Menge Zeit.” Schule des Lebens

“Wenn man Liebe nicht bedingungslos geben kann, ist es keine Liebe, sondern ein Handel, in dem ständig Plus und Minus gegeneinander abgewogen werden.” Emma Goldman

“Erst seit ich dich liebe, lebe ich wirklich.” Liebessprüche aus der Schule des Lebens

“Liebe ist überall, wir müssen nur lernen, sie zu empfinden.” Schule des Lebens

“Lasse nie zu, dass du jemandem begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist.” Mutter Teresa

“Die begrenzte Liebe sucht den Besitz des Anderen, doch die grenzenlose Liebe verlangt nichts anderes als zu lieben.” Khalil Gibran

“Lass frei, was du liebst! Kommt es zurück, gehört es dir für immer.” Konfuzius

“Hass kann nur durch Liebe überwunden werden.” Mahatma Gandhi

“Glücklich allein ist die Seele, die liebt.” Johann Wolfgang von Goethe

“Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden.” Marie von Ebner-Eschenbach

“Wenn du damit beginnst, dich denen aufzuopfern, die du liebst, wirst du damit enden, die zu hassen, denen du dich aufgeopfert hast.” George Bernard Shaw

“Liebe ist die einzige Sklaverei, die als Vergnügen empfunden wird.” George Bernard Shaw

“Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben.” Johann Wolfgang von Goethe

“Die Liebe ist als Idee perfekt, ein Mensch niemals. Wenn der Mensch geht, bleibt die Liebe als perfekte Idee bei mir. So kann sie schmerzfrei weiter existieren.” Thomas Pfitzer

“Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.” Franz Kafka

“Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die völlige Liebe treibt die Furcht aus; denn die Furcht hat Pein. Wer sich aber fürchtet, der ist nicht völlig in der Liebe.” 1. Johannes 4.18

“Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.” Mahatma Gandhi

 

Wahre Liebe durch Intimität finden

Viele Leute haben nach der wahren Liebe gefragt; gibt es so etwas; wenn ja, was ist es? Ist sie erreichbar; wenn ja, wie erreichbar ist sie? Wenn es nur Liebe wäre, hätte ich nicht so viele Schwierigkeiten. Aber, wahre Liebe?

Von wahrer Liebe zu sprechen, ist eine riskante Angelegenheit. Ich kann mir vorstellen, eine Umfrage zu machen, Leute, die nach wahrer Liebe suchen, zu fragen, was es ist, das sie suchen, und verschiedene Antworten und eine Menge “Ich weiß es nicht” zu bekommen. Aufgrund seiner subjektiven Natur kommt es immer auf die eigene Interpretation oder Erfahrung an. Es scheinen immer eine unendliche Anzahl von Fragen aufgeworfen zu werden.

Stellen wir fest, dass das, worüber wir sprechen, wenn wir von “wahrer Liebe” sprechen, sich nicht darauf beziehen würde, wie ein Elternteil seinem Kind gegenüber oder ein Kind einem Elternteil gegenüber, zwischen Geschwistern, empfinden könnte. Die eher traditionelle Konnotation der wahren Liebe neigt zu einer zumindest emotional intimen Beziehung, die ein Leben lang hält. Sie kann platonisch sein, sie kann sexuell sein. Aber für die Zwecke dieser Diskussion werden wir zunächst untersuchen, was einige gemeinsame Kernelemente der wahren Liebe und der wahren Liebe, die sexuelle Intimität einschließt, sein könnten.

Wenn wir die Diskussion darüber, was wahre Liebe ist, fortsetzen, werden wir sehen, dass eine Reihe von verwandten Fragen aufgeworfen werden.

Ist wahre Liebe, Liebe auf den ersten Blick? Oder kommt sie erst später in der Beziehung?

Wahre Liebe kann und beginnt oft schon bei der ersten Begegnung, wenn sich zwei Menschen zum ersten Mal begegnen. Aber der spontane, auf Augenhöhe stattfindende Funke, wenn die Zeit komprimiert wird, wenn ein unbändiges Rühren plötzlich, bevor sie überhaupt reden, passiert im Film häufiger, in der Realität eher selten.

Nach dem ‘…ersten Blick’ werden die beiden Personen schließlich miteinander reden müssen. Denn dann werden sie sehen, wie sie sich fühlen, wenn sie zusammen sind. Dieser Funke wird sich entweder entzünden oder kaputt gehen, je nachdem wie es sich anfühlt zusammen zu sein, was maßgeblich von der Qualität ihrer Beziehung abhängt. Das höchste Hoch kann im Handumdrehen zum niedrigsten Tief gehen.

Es ist möglich, dass, wenn es eine Beziehung gibt, eine Art gegenseitige Entdeckung stattfindet; dass sie gerne zusammen sind (sehr), dass sie sich gegenseitig mögen (sehr), dass sie diese unglaubliche Chemie haben, dass sie über alles und jedes kommunizieren; und dass dies sie noch mehr anmacht. Sie können durch ihre Beziehung ziemlich erregt werden, aber wenn Anziehung, Begierde und Sex ins Spiel kommen, wird ihre Erregung noch weiter gesteigert.

Ist wahre Liebe eine Frage des Glücks oder etwas, das “so sein sollte”?

Ob es eine Frage des Glücks oder ihres Schicksals war, zusammen zu enden, es ist sehr wahrscheinlich, dass es eine anfängliche Beziehung gab. Es ist kein Glück, wenn bewusste Absicht auf zielgerichtete Handlung trifft. Es passiert nicht einfach so. Zwei Menschen lassen es geschehen.

Rapport ist eine gemeinsame Anstrengung – zwei Menschen, die in der Absicht vereint sind, die einen hohen Wert darauf legen, zu erfahren, was der andere denkt und fühlt, die eine tiefe Verbindung herstellen wollen und dies auch tun.

Während eines Rapportes wird eine Brücke der Erfahrung geschlagen, es wird Verständnis erreicht. Legen wir ein Kriterium der wahren Liebe fest, nämlich die Fähigkeit zu sagen: “Wir verstehen einander”, was oft schon bei der ersten Begegnung beginnt.

Neben der Fähigkeit, ein tiefes gegenseitiges Verständnis zu erreichen, gibt es eine Vielzahl weiterer angenehmer Überraschungen. Wenn man sich gegenseitig in die Augen schaut und auf einer tiefen Ebene kommuniziert, erhöht das Gefühl, einander zu kennen, die Ebene der Erregung. “Wir kennen uns wie kein anderer.”

Für einige mag die Erfahrung, völlig offen, frei und verstanden zu sein, die höchste aller Höhen sein.

Wie lange dauert die wahre Liebe? Verblasst sie mit der Zeit?

Es ist vernünftig anzunehmen, dass wenn sie es einmal getan haben, sie es wieder tun könnten. Allerdings gibt es keine Garantien. Was sich in der Realität herausstellt, ist, dass wahre Liebe so lange dauert, wie beide Menschen in der Lage sind, weiterhin intim miteinander zu kommunizieren. Es mag funktionieren, jede einzelne Begegnung als eine Beziehung an sich zu betrachten, unabhängig von den anderen. Es kann auch in Betracht gezogen werden, dass die Kontinuität im Laufe der Zeit ihre Beziehung vertieft und ihre Bindung stärkt, wenn sie beständig ist.

Ist wahre Liebe dasselbe wie ‘Verliebt sein’? Mit diesem besonderen Jemand zusammen zu sein? Die Nummer eins zu sein? Angeturnt zu sein? Toller Sex?

Wie fühlt sich das an? Ist es ein Hochgefühl oder eher banal? Hat es Substanz oder ist es nur ein Bündel von Erregung?

Ist es ein langes Plateau fester Zufriedenheit, wie “glücklich bis ans Ende ihrer Tage”? Oder ist es eine endlose, immer tiefer gehende Reise voller beziehungsbedrohender Herausforderungen?

Die Beantwortung der obigen Fragen erfordert, dass einige wichtige Unterscheidungen getroffen werden, beginnend mit wahrer Liebe und “Verliebtheit”. Verliebt zu sein ist ein veränderter Geisteszustand. Es ist ein Gipfelerlebnis – aufregend, intensiv… und vorübergehend, gleichbedeutend mit High sein, das auf Adrenalin läuft.

Wenn ‘verliebt’, können sich zwei Menschen extrem angetörnt fühlen, aber wie intim sie sind, ist eine andere Frage. Sie mögen sich in der Liebe klar und sicher fühlen und vergessen, dass sie sich durch die Linse der Idealisierung betrachten, und sind oft desillusioniert und überwältigt, wenn die Realität einsetzt. Sie erwarten, nehmen an oder hoffen, dass ihr veränderter Geisteszustand unbegrenzt andauern wird. Die Chancen stehen gut, dass sie nicht die Erfahrung in Beziehungen haben, die ihnen sagen würde, dass wirkliche Intimität fehlt oder noch nicht erreicht wurde und/oder dass sie noch nicht durch negative Gefühle, Konflikte oder Unterschiede herausgefordert wurden. Es ist wahrscheinlicher, dass sie sich in der falschen Sicherheit ihrer verzerrten Wahrnehmung sonnen.

Eine weitere wichtige Unterscheidung ist die wahre Liebe und großartiger Sex.

Verwirrung zeigt sich in den Worten, die oft benutzt werden, um unsere sexuellen Begegnungen zu beschreiben. “Wir waren intim.” “Wir haben uns geliebt.” Körperliche oder sexuelle Intimität wird zum Synonym für wahre Liebe oder emotionale Intimität. Eine häufige Falle, wenn es Anziehung, Begierde, großartigen Sex usw. gibt, ist es, mehr von einer Beziehung anzunehmen, als es sie gibt.

Im Licht dieser Verwirrung ist es sicherer und genauer, wahre Liebe oder, was das betrifft, emotionale Intimität nicht mit Anziehung, Verlangen oder Sex gleichzusetzen; und diese beiden nicht gleichzusetzen. Selbst großartiger Sex garantiert in keiner Weise emotionale Intimität oder eine großartige Beziehung. Die beiden sind getrennte Einheiten und es gibt keine Korrelation zwischen ihnen.

Ein Grund für diese Verwirrung liegt darin, dass emotionale Offenheit und das Teilen von Gefühlen wesentlich schwieriger zu erreichen sind als die Aufregung, das Vergnügen und die Leichtigkeit, die mit Sex verbunden sind. Wieder einmal ist es eine Falle der falschen Sicherheit.

Hängt wahre Liebe von den herrschenden Bedingungen und Umständen zu einem bestimmten Zeitpunkt ab, eine Frage der richtigen Zeit und des richtigen Ortes?

Wenn es Bedingungen und Umstände gibt, die der wahren Liebe förderlich sind, können wir sie als kontextbezogene Beziehungen betrachten. Es gibt eine Vielzahl von Situationen, die in diese Kategorie passen. Eine davon ist, wenn sich zwei Menschen auf einer Reise von zu Hause aus, außerhalb ihrer gewohnten Realität, begegnen. Eine andere ist arbeitsbedingt. Es gibt sehr viele Berufe, die den Mitarbeitern intimes Wissen über den anderen und endlose Möglichkeiten bieten, sich Respekt und Vertrauen zu verdienen. Beim Militär zum Beispiel leben und trainieren Soldaten monate-, manchmal jahrelang zusammen und müssen sich im Kampf aufeinander verlassen. Auch Polizei und Feuerwehr verbringen viel Zeit miteinander und müssen sich aufeinander verlassen. Die Schauspieler reisen durch das ganze Spektrum der Emotionen und zeigen sich gegenseitig ihre Seele. Und Menschen, die gemeinsam eine extreme Erfahrung gemacht haben, z.B. eine Naturkatastrophe oder einen Terroranschlag, suchen natürlich Verständnis und Unterstützung bei dem einzigen, der die gleiche Erfahrung gemacht hat.

Im Gegensatz dazu ist eine natürliche Umgebung im natürlichen Verlauf des Lebens, unabhängig von einer auferlegten Struktur, wenn man sich einzig und allein auf den anderen verlassen muss, um eine Beziehung zu schaffen und aufrechtzuerhalten.

In solchen Situationen ist es durchaus üblich, zu untersuchen, ob sie in der Lage sind, Intimität aufrechtzuerhalten, ob ihre Beziehung außerhalb des Kontextes, in dem ihre Beziehung gewachsen ist, in einer natürlichen Umgebung weiter funktionieren kann. Manchmal tut es das und manchmal nicht. Wenn ihre Beziehung in beiden Umgebungen funktioniert, neigen sie vielleicht eher dazu, ihre Beziehung mit wahrer Liebe zu beschreiben.

Auch wenn Sex ins Spiel kommt, wird eine ganz andere Dynamik ins Spiel kommen. Eine intime platonische Beziehung muss nicht unbedingt mit einer sexuell intimen Beziehung einhergehen.

Wenn es um wahre Liebe geht, kann Intimität der entscheidende Begriff sein; wahre Liebe ist austauschbar mit wahrer Intimität.

Gemeinsam glücklich: Eine gesunde Beziehung pflegen

Fragen Sie sich oft, ob Sie mit der Beziehung noch zufrieden sind?  Schauen Sie oft zurück, um zu überprüfen, warum Sie mit der Person, mit der Sie gerade zusammen sind, zusammen sind?  Haben Sie das Gefühl, dass die Beziehung Sie mehr runterzieht, als dass sie Sie begeistern soll?  Vielleicht sind Sie in einer ungesunden Beziehung.

Was ist eine gesunde Beziehung?

Eine gesunde Beziehung sollte die folgenden Eigenschaften haben:

  • Ein Gefühl des Respekts für einander. Ihr Partner sollte in der Lage sein, Ihnen den gleichen Respekt entgegenzubringen, den er von Ihnen erwartet.  Das ist der Respekt vor Ihrer Individualität, vor Ihrer einzigartigen Persönlichkeit – Ihrem Sinn für Humor oder der seltsamen Art und Weise, wie Sie lachen.  Dazu gehört auch ein Gefühl des Respekts für Ihre Entscheidungen.  Ihre Entscheidungen zu akzeptieren und sie zu verstehen.  Einfach ausgedrückt bedeutet gegenseitiger Respekt in einer Beziehung, dass man die Unterschiede des anderen schätzt und versteht und nicht versucht, die Persönlichkeit des anderen zu verändern.
  • Vertrauen für den anderen. Vertrauen bedeutet, dass Sie wissen, dass Ihr Partner Ihnen treu ist, egal wie viele verlockende Gelegenheiten ihn umgeben.  Wenn Sie sehen, wie Ihr Freund mit einem neuen Mädchen aus seiner Klasse spricht, dann wissen Sie tief im Inneren, dass Ihr Partner Sie genug liebt, um nicht herumzualbern.  Jeder hat das Recht, eifersüchtig zu sein.  Es ist schließlich eine ganz normale Emotion.  Es kommt darauf an, wie Sie auf diese Emotion reagieren.  Eifersucht bringt Sie nur zu Fall und ist nicht gesund für Ihre Beziehung.
  • Aufrichtigkeit untereinander. Dies sollte mit Vertrauen einhergehen, da Vertrauen darauf beruht, wie ehrlich Ihr Partner Ihnen gegenüber ist.  Wie können Sie jemandem vertrauen, der nicht ehrlich zu Ihnen sein kann?  Wenn Sie Ihren Partner einmal bei einer großen Lüge ertappt haben, werden Sie Zweifel haben, wenn er Ihnen das nächste Mal sagt, wohin er geht oder mit wem er geht.
  • Unterstützung. Ihr Partner wird Ihre Unterstützung nicht nur in problematischen Zeiten brauchen.  Es gibt Menschen, die scheinbar aus dem Nichts auftauchen, um eine helfende Hand zu reichen, wenn alles chaotisch scheint, aber in glücklichen Zeiten nirgendwo zu finden ist. Es ist schön, jemanden zu haben, mit dem man Triumph und glückliche Zeiten teilen kann. Es ist immer ein gutes Gefühl zu wissen, dass man jemanden hat, der an seine Fähigkeiten glaubt und mit einem seine Erfolge feiert.
  • Beziehungen sollten ein Geben und Nehmen sein. Abwechselnd Entscheidungen zu treffen, sei es so einfach wie die Wahl eines Films oder eines Restaurants, in dem man essen kann.  Das bedeutet, dass Sie nicht mitzählen, wie oft die andere Person die Entscheidung für Sie beide als Paar getroffen hat, und dass Sie den Entscheidungsfindungsprozess nicht in einen Machtkampf verwandeln, bei dem es darum geht, wer seinen Willen durchsetzen soll.
  • Getrennte Identitäten. Das bedeutet Kompromisse in Situationen, in denen es einen Interessenunterschied gibt.  Das muss nicht damit enden, dass der eine seine Identität verliert, nur um dem anderen Platz zu machen. Beide Partner sollten weiterhin in der Lage sein, Zeit für ihre eigenen Interessen zu haben, wie zu Beginn der Beziehung.
  • Offene Kommunikation. Das bedeutet, dass Sie Ihrem Partner gegenüber offen und ehrlich ausdrücken können, wie Sie sich fühlen, ohne Angst zu haben, dass Ihre Offenheit falsch interpretiert wird.  Die Aufrichtigkeit haben, das auszusprechen, was Sie auf dem Herzen haben, vorausgesetzt, Sie haben es gründlich genug durchdacht, um zu wissen, dass das, was Sie sagen, auf eine gute, konstruktive Weise aufgenommen wird.

Was macht eine Beziehung ungesund?

Eine Beziehung beginnt ungesund zu werden, sobald sie gemein, respektlos, kontrollierend und verletzend wird. Manche Menschen sind häuslicher Gewalt ausgesetzt und beginnen, sie auf die Art und Weise zu übertragen, wie sie eine Beziehung tragen.  Eine Person, die damit aufgewachsen ist, körperliche und emotionale Misshandlungen in ihrer Wohnung zu beobachten, wird höchstwahrscheinlich denken, dass das in einer Beziehung normal ist.

Beziehungen brauchen normalerweise Arbeit. Es mag mit einem überwältigenden Gefühl der Liebe füreinander begonnen haben, aber andererseits ist es etwas ganz anderes, diese Liebe zu bewahren. Die Unterschiede zwischen Ihnen und Ihrem Partner zu verstehen, sie zu akzeptieren und diese Unterschiede zu umgehen, wird Ihre Beziehung leichter zu handhaben sein.  Wenn Sie sie gesund erhalten, werden Sie beide nicht nur als Einzelpersonen, sondern auch als Paar blühen und wachsen.

Liebe, Wünsche und Sorgen mit den Keyando-Karten klären

Meditation und Yoga lernen
Die Keyando-Karten zeigen die wichtigsten Erfolgs- und Glücksschlüssel, die von der internationalen Forschung in den letzten Jahren gefunden wurden. Die insgesamt 48 Schlüsselkarten sind auf vielfältige Weise für das Selbst Coaching und die Persönlichkeitsentwicklung einsetzbar. Mit ihnen können wir unsere eigenen Gefühle, Gedanken, Wünsche und Ziele noch besser erkennen und uns zugleich auch für andere Menschen und unseren Partner sensibilisieren. Und das ist wichtig, denn ausgeglichen, zufrieden und glücklich sind wir vor allem zusammen mit der Familie, Freunden und geliebten Menschen.

 

Meditation zum Thema Liebe

Hier eine geführte Meditation zu Liebe, Dankbarkeit und Gesundheit, die unsere Liebesfähigkeit fördert, wenn wir sie regelmäßig für uns nutzen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr zum Thema Meditation

Weitere Beiträge

Gesundheit fördern
Verantwortung
Menü
EnglishGerman